Fandom


Monatlicher Ace Attorney-Blog - März 2017

Willkommen zu meinem ersten Ace Attorney-Blog (den wahrscheinlich sowieso keiner lesen wird). Ich führe hier im monatlichen Rhythmus die neusten Ace Attorney-News auf und gebe zu anderen Dingen meinen Senf dazu. Einfach so, weil ich Lust darauf habe. :D Ich habe mir vorgenommen, jeden Monat einen zu machen. Mal gucken, ob ich das durchhalte.

News

6wl0KTI

Ein Ace Attorney-Livestream der Entwickler kommt demnächst.

Seit dem Release von Spirit of Justice ist es etwas ruhig geworden im Franchise. Doch das ändert sich bald. Am 17.04.2017 gibt es einen Livestream der Ace Attorney-Entwickler (zwar auf japanisch, aber immerhin). Themen sind unter anderem ein Rückblick auf die bisherige Serie, das Ergebnis einer Beliebtheits-Umfrage (worauf ich mich besonders freue) und erstes Ingame-Footage zu Dai Gyakuten Saiban. Der Livestream wird von 13 bis 15 Uhr deutscher Zeit stattfinden. Im nächsten Ace Attorney-Blog meinerseits, also im April, folgt dann mehr.


Charakter des Monats

AA-Blog 1

Charakter des Monats (März 2017): Phoenix Wright

In dieser Kategorie werde ich jeweils einen Ace Attorney-Charakter des Monats küren. Den Anfang macht der wichtigste Charakter des Franchises. DIe Rede ist natürlich von niemand geringerem als Phoenix Wright . Er hat die Serie geprägt wie kein anderer Charakter. Er ist der einzige Charakter, der in allen bisher erschienenen Spielen der Hauptreihe einen Auftritt hat. Fünf der sechs Spiele der Hauptreihe tragen seinen Namen im Titel. Nicht allein das macht ihn zum Aushängeschild der Serie. Er trat außerdem im Crossover Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney und in Spielen wie Project X Zone 2 und Ultimate Marvel vs. Capcom 3 ​auf und hat dort das Franchise repräsentiert. Der symphatische Igelkopf ist der Charakter, den viele Nicht-Ace Attorney-Fans mit dem Franchise in Verbindung bringen. Er ist aus der Serie nicht wegzudenken, oder? Nun, darauf komme ich später noch einmal zu sprechen. Interessant ist aber, dass die Entwickler zu Phoenix noch kaum Hintergrundstory gebracht haben (mit Ausnahme des Klassengerichts). Über seine Eltern,seine Familie im Allgemeinen, seine Jugendzeit usw. ist nichts bekannt. Das ist etwas, was die Entwickler in AA7, wie auch immer dies aussehen wird, durchaus noch nachreichen könnten.

Was mir an Phoenix besonders gefällt, war die Entwicklung seines Charakters in Apollo Justice: Ace Attorney . Er war ein voll entwickelter Anwalt am Ende des dritten Teils . Diesen Schnitt in seinem Leben, der Verlust seiner Anwaltsmarke, hat der Charakter gebraucht. Er wirkte im viertel Teil viel geheimnisvoller, mysteriöser und auch reifer, als noch sieben Jahre zuvor. Das hat ihm gut getan. So kam er als weitaus stärker als Anwalt im fünften Teil zurück meiner Meinung nach. Ich bin sehr gespannt, was wir in Zukunft noch von ihm erwarten können. In die Rolle des Mentors passt  er meines Erachtens sehr gut herein. Seine Geschichte wirkt allerdings allmählich abgeschlossen bzw. zuende erzählt (mit Ausnahme der oben bereits angesprochenen Hintergrundgeschichte). Mich würde noch interessieren, wie er Athena Cykes kennengelernt hat. Eine Antwort darauf ist die Serie uns immer noch schuldig.

Alles in allem ein fantastischer Charakter, der es verdient hat, diese Auszeichnung zu bekommen. Er ist ja auch der Namensgeber meines Namens. Er gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingscharakteren, obgleich ich noch ein paar Charaktere ein wenig lieber mag als ihn.

Sonstiges

​Am Ende eines Blogs widme ich mich sonstigen Dingen aus dem Ace Attorney-Universum. Hierbei geht es vor allem um meine eigene Meinung zu diversen Themen.

Das heutige Thema sind meine Erwartungen für ein mögliches Ace Attorney 7.

Hierfür gibt es eine ausdrückliche Spoiler-Warnung für die Ace Attorney-Hauptreihe Teil eins bis sechs.


​Vor ein paar Monaten ist Spirit of Justice rausgekommen. Das Spiel hat mir sehr viel Spaß gemacht. Eine Frage liegt aber natürlich auf der Hand: Wie geht es weiter? Nachdem Apollo im Königreich Khura'in geblieben ist, sollte er in Ace Attorney 7 logischeweise auch dort sein und nicht in Japanifornien. Ich denke, dass sich AA7 vor allem um zwei Dinge dreht: Erstens: Apollo und Trucy erfahren endlich etwas über ihre Verbindung zueinander. Nachdem das in den Credits von Spirit of Justice bereits angeteasert wurde, kann man das das wohl als so gut wie bestätigt ansehen. In dem Zusammenhang wird es wohl dann auch ein Comeback von Thalassa geben. Zweitens: Athena entwickelt sich zu einer vollwertigen Anwältin, wahrscheinlich mit der Hilfe von Phoenix. 6-4 hat damit ja schon ein wenig begonnen. Jetzt muss das ganze zuende gebracht werden. Ich denke, dass ein Spiel dafür ausreicht. Aus diesem Grund denke ich, dass man in AA7 den Fokus auf Athena legen wird. Ich hoffe, die Entwickler setzen das gut um.

Ich habe so das Gefühl, dass die Entwickler Thalassa sterben lassen in AA7 (vielleicht ist das dann der Grund, warum Apollo zurück in die Staaten kommt). Ich hoffe mal, dass ich mich irre.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn weitere kleine Sachen in AA7 endlich aufgelöst werden und vor allem, dass keine neuen Cliffhanger entstehen, damit man mit AA7 die zweite Phoenix Wright-Trilogie, also die 3DS-Trilogie, abschließen kann. Von den Charaktere her hoffe ich neben den offensichtlichen Rückkehrern (Phoenix, Athena, Trucy, Thalassa, Apollo (wobei es theoretisch auch sein könnte, dass sie ihn in AA7 außen vor lassen, da er ja im Königreich Khura'in ist) auf ein Comeback von Kantilen Gavin , Juniper Woods und Valant Gramarye (vor allem, da sie in SoJ die Gramarye-Truppe wieder hervorgeholt haben).

So oder so müssen wir aber eh noch mindestens zwei Jahre warten, bis wir AA7 bekommen. Das wird eine sehr lange Zeit...

Ach ja, und ich möchte, dass AA7 noch für den 3DS erscheint, um die 3DS-Trilogie abzuschließen und das ganze rund zu machen. Bitte erst danach auf die Nintendo Switch wechseln, Capcom !

Nach AA7 sollte man die Phoenix Wright-Ära aber auch beenden und mal etwas neues wagen mit einem komplett neuen Cast, ähnlich wie Apollo Justice: Ace Attorney. Auch, wenn das viele Fans enttäuschen wird, aber die Serie benötigt nach AA7 dann auch mal einen neuen Anstrich. Vor allem, wenn die Geschichte von Phoenix Wright dann wirklich zuende erzählt wurde. Aber naja, ich lasse mich überraschen.


Das war mein erster Blog. Für Kritik bin ich immer offen. Wir sehen uns im nächsten Monat!

LG, PhoenixWright12321.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.