FANDOM


Doug Swallow Galerie
Einspruch!
Einspruch!

Achtung! Dieser Artikel hat viel zu wenige Beweise und ist somit ein Stub. Hilf mit, indem du diesen Artikel erweiterst.

Doug Swallow war ein Student der Universität Harkely, der dort Pharmakologie studierte, und der Ex-Freund von Dahlia Hawthorne. Er wurde auf dem Campus durch einen Stromschlag umgebracht, weswegen sein Kommilitone Phoenix Wright angeklagt wurde.

Gefährliche Beziehung Bearbeiten

Doug Swallow und Dahlia Hawthorne waren eine Zeit lang zusammen. Acht Monate vor seinem Tod fiel ihm auf, dass einige seiner giftigen Chemikalien, mit denen er während seines Studiums arbeitete, verschwunden waren. Zur selben Zeit wurde ein Strafverteidiger vergiftet; Dahlia war die Hauptverdächtige in diesem Fall, wurde jedoch nicht angeklagt. Doug realisierte, dass Dahlia gefährlich war, weswegen er ihre Beziehung beendete.

Mord an Doug Swallow Bearbeiten

Hauptartikel: Wandel der Erinnerungen

Nach dem Vergiftungsfall wurden Dahlia und Dougs Kommilitone Phoenix Wright ein Paar. Erst später stellte sich heraus, dass nach ihrem ersten Treffen Dahlias Zwillingsschwester ihren Platz während ihrer Beziehung einnahm.

Acht Monate später verschwand wieder ein Gift aus Dougs Labor. Er befürchtete, dass sich der Vorfall wiederholen könnte. In der Nähe der Fakultät für Pharmakologie sprach er Phoenix auf seine Freundin an und warnte ihn vor Dahlia und dem gestohlenen Gift. Phoenix wollte allerdings nichts davon hören; aus Wut schubste er Doug, wobei er seinen Regenschirm zerbrach, und ging fort.

Persönlichkeit Bearbeiten

Name Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.