Fandom


Mord an Mia FeyBearbeiten

Hauptartikel: Wandel der Schwestern

An dem Tag von Mias Tod, an dem 5. September 2016, telefonierten die Schwestern, Mia und Maya  noch zusammen. Es ging darum, dass Mia ihrer Schwester den Denker geben möchte, weil sie dort Beweise versteckt hat, weswegen die Uhr nicht funktioniert.

Glücklicherweise hat Maya's Handy eine Aufzeichnung dieses Telefonats, was vor Gericht ein starker Beweis ist. Insgesamt füllt das Protokoll drei Seiten.

Das Handy beweist, dass April May die Uhr nicht hören konnte, weil das Uhrwerk fehlte.

Das GesprächBearbeiten

Seite 1Bearbeiten

[5. September, 9:27]

Maya: Mia! Was gibt's? Du hast dich ja länger nicht mehr bei mir gemeldet.

Mia: Nun, ich möchte dich bitten, etwas für mich aufzubewahren.

Maya: Schon wieder? Was ist es denn diesmal?

Seite 2Bearbeiten

Mia: Es ist... eine Uhr. Sie sieht aus wie diese Statue, der "Denker". Und sie sagt die Uhrzeit an. Oh... ich sollte dir noch sagen, dass die Uhr zurzeit nicht spricht.

Maya: Was? Sie funktioniert nicht? Wie schade!

Seite 3Bearbeiten

Mia: Ich musste das Uhrwerk rausnehmen. Tut mir leid. Ich hab dafür ein paar Dokumente reingesteckt.

Maya: Dokumente? Das sind also die Beweismittel?

Mia: Ich überlasse das deiner Vorstellung. Bis später um neun.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.