Fandom


Sōta Sarushiro Galerie Sprites

Sōta Sarushiro (eng.: "Simon Keyes") war ein Dompteur in Berrys Großem Zirkus. Auf den ersten Blick wirkt er schüchtern und schwach, doch es stellt sich später heraus, dass Sarushiro ein verbitterter Mann ist, der sich nach Rache sehnte.

Vergangenheit Bearbeiten

Ausgesetzt Bearbeiten

Im Waisenhaus Bearbeiten

Drahtzieher eines Rachezuges Bearbeiten

Der Doppelgänger von Teikun O Bearbeiten

Gerettet von Edgeworth Bearbeiten

Mord und Entführung Bearbeiten

Enttarnt Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Name Bearbeiten

  • Sein japanischer Nachname enthält das Kanji 猿 ("saru"), welches "Affe" bedeutet. Nicht nur hat er eine enge Beziehung mit Money dem Affen, zusammen mit der Angewohnheit seiner sanfmütigen Fassade, sich Augen, Ohren oder Mund zuzuhalten, ist das eine Anspielung auf die Drei Affen. Sein Name dient auch als ein dezenter Hinweis für japanische Spieler, da Shelly de Killer in Turnabout Target von seinem Klienten als "eine Affenperson" spricht. "Shiro" könnte von dem japanischen Wort für "Mastermind" (首謀者) abgeleitet sein.
  • Sein japanischer Vorname "Sōta" klingt phonetisch ähnlich wie die Bekräftigungsformel "そうだ" ("sou da"), welche "Das ist richtig" bedeutet, was eventuell den Anschein erwirken soll, dass er ein Jasager ist.

Trivia Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.